Allgemeine Geschäftsbedingungen

image1
image2
image3
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Konditionen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ing.-Büro/EDV-Service Paraskevas Nikolopoulos, Karaiskaki 41, 27100 Pyrgos, Griechenland (nachfolgend EDV genannt) und dem Kunden, welcher eine Bestellung für eines der Software-Angebote von EDV tätigt und damit ein entsprechende Lizenz und Account erlangt.


1. Grundsätzliches und Verantwortlichkeiten

1.1 Leistung

Es gelten die unter EDV veröffentlichten Angebote und Verträge. EDV behält sich das Recht vor, ein Angebot sprich dessen Bezeichnung, darin enthaltene Leistungen o.ä., jederzeit ohne Mitteilung an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Sofern nicht anders angekündigt, treten solche Änderungen jeweils mit sofortiger Wirkung in Kraft.

1.2 Erbringung

EDV ist verantwortlich für die Erbringung der Leistung, welche im Vertrag beschrieben sind. Bei der Art und Weise der für diese Erbringung notwendige Umgebung ist EDV in allen Belangen frei. Auch Änderungen hierbei sind im Ermessen von EDV vorzunehmen.

1.3 Nutzung

Der Kunde kennt und versteht die unter Nutzung ersichtlichen Nutzungskonditionen. EDV behält sich das Recht vor, diese jederzeit ohne Mitteilung an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Sofern nicht anders angekündigt, treten solche Änderungen jeweils mit sofortiger Wirkung in Kraft.

1.4 Übertragung

Übertragung der Software und sämtliche Diensten und Nutzungsrechte, sowie evtl. schriftliches Material sind nicht übertragbar.

1.41 Ausschluss

Der Verkauf unserer Software ist nicht gestattet, sogar wird strafrechtlich verfolgt, auch wenn die Lizenz rechtsmäßig erworben wurde.

1.5 Selbständigkeit

Der Kunde weist, dass das Lottospiel, die Anpassung der Software an die Gegebenheiten des Kunden, die Entscheidung zum Einsatz, sowie die Sicherung dessen individuellen Daten bzw. Inhalte nicht zu den Aufgaben von EDV gehören und anerkennt, dass er und/oder ein von ihm beauftragter Dritter dies sowie die Verwaltung der Lotto-Systeme und der Programm-Funktionen mit den, gemäß Angebot zur Verfügung stehenden bzw. unterstützten Hilfsmitteln und Personen übernimmt. Eine Software- und/oder Lottospiel-Unterstützung von EDV einen Monat ab Software-Empfang kostenlos dem Lizenznehmer-Kunde zur Verfügung steht. Nach Verlauf dieses Monats ist eine telefonische oder internetmäßige Unterstützung gegen Zahlung pro Stunde (€60,00) von EDV zu gewährleisten.

1.6 Kontakt

Um Schwierigkeiten bei der gegenseitigen Kontaktaufnahme zu unterbinden, sind beide Parteien verpflichtet, die Adressen (E-Mail sowie Sitz), wie auch allfällige Ansprechpersonen aktuell zu halten. EDV stellt solche Informationen unter Kontakt auf der Webseite zur Verfügung, der Kunde wird um entsprechende Mitteilung gebeten, sofern sich nach der Bestellung Änderungen ergeben sollten.

1.7 Haftung

Der Kunde haftet selbst für sämtliche Inhalte und/oder Handlungen, die im Zusammenhang mit seiner Software-Lizenz stehen und verzichtet auf jegliche Art von Ansprüchen, die ihm direkt oder indirekt dadurch entstehen könnten, gegenüber EDV. EDV die Haftung für Betriebsunterbrüche, Ausfälle einzelner Dienste, Datenunsicherheiten sowie -verluste o.ä. - mit Ausnahme gesetzlicher Vorgaben - vollumfänglich aus, informiert den Kunden in der Regel jedoch über solche unter Infos

1.8 Sonderkündigung

Dem Kunden steht kein Recht zu, den Vertrag zu kündigen, auch wenn er kein Erfolg beim Lottospiel hat.

2. Finanzielles und Vorgehensweisen

Der Lizenznehmer-Kunde hat für jeden Einkauf im Voraus zu zahlen. Die Art und Weise ist jeweils auf der Webseite von EDV zu ersehen.

2.1 Preis

Es gelten die unter EDV veröffentlichten Preise. EDV behält sich das Recht vor, Preise jederzeit ohne Mitteilung an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Für eine bestehende Lizenz tritt eine solche Änderung erst bei einer allfälligen Verlängerung in Kraft, sei dies zum Vor- oder Nachteil des Kunden.

2.2 Bestellung/Lieferung

Ab Eingang der Zahlung und bis 15 Tagen ist die Lieferung der Software von EDV abzusenden.. Für eine verspätete Lieferung ab Zahlungseingang haftet EDV in keinem Fall.

2.3 Einrichtung

Die Einrichtung des Accounts seitens Cyhost erfolgt nach Erhalt der Bestellung. Der Kunde erhält eine entsprechende Bestätigung per E-Mail.

2.4 Laufzeit

Die Laufzeit des Vertrags und Nutzung ist unbefristet.

2.5 Updates / Upgrades

Diese werden veröffentlicht und gegen eine Zahlung, eindeutig niedrigere für registrierten Kunde als der Erwerbpreis, angeboten.

2.6 Rückerstattung

Diese werden veröffentlicht und gegen eine Zahlung, eindeutig niedrigere für registrierten Kunde als der Erwerbpreis, angeboten.

3. Gerichtsort

Gerichstort ist Hamburg, Deutschland und evtl. Pyrgos, Griechenland, nach Vereinbarung mit dem Kunden.

Par. Nikolopoulos, Dipl-Ing. elektr.
Web designer & Programmierer